Star Trek - Prometheus 1: Feuer gegen Feuer

Star Trek - Prometheus 2: Der Ursprung allen Zorns

Star Trek - Prometheus 3: Ins Herz des Chaos

Imperium der Drachen 1 - Das Blut des Schwarzen Löwen

Imperium der Drachen 2 - Kampf um Aidranon

Die unheimlichen Fälle des Lucius Adler 1: Der Goldene Machtkristall

BattleTech 28: Die Kanonen von Thunder Rock

Carya 1 - Flammen über Arcadion

Carya 2 - Im Schatten des Mondkaisers

Carya 3 - Das geraubte Paradies

Magierdämmerung 1 - Für die Krone

Magierdämmerung 2 - Gegen die Zeit

Magierdämmerung 3 - In den Abgrund

Drachengasse 13
Bd. 1 - Schrecken über Bondingor


Drachengasse 13
Bd. 2 - Geister aus der Tiefe


Drachengasse 13
Bd. 3 - Das Geheimnis
der Xix


Drachengasse 13
Bd. 4 - Der dämonische Spiegel


Das schleichende Grauen

Tarean 1 - Sohn des Fluchbringers

Tarean 2 - Erbe der Kristalldrachen

Tarean 3 - Ritter des Ersten Lichts

Als Wes Andrews

Frontiersmen 1: Höllenflug nach Heaven's Gate

Frontiersmen 2: Blutfehde auf Alvarado


Cover "Das schleichende Grauen"

Das schleichende Grauen
Abenteuerspielbuch
Bernd Perplies & Christian Humberg
Pegasus Press, Ok. 2008
ISBN: 978-3939794745
288 S., Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

 

 

Das schleichende Grauen

Berlin, 1922. Es ist die Zeit des fantastischen Films. "Das Cabinet des Dr. Caligari", "Der Golem" und "Nosferatu" lehren die Zuschauer in den Lichtspielhäusern das Fürchten. Auch du befindest dich ganz im Banne des Zelluloids und bist in die Hauptstadt gezogen, um beim Film dein Glück zu suchen.

Doch der Weg zum Ruhm ist lang, voller Arbeit und irgendwie ... unheimlich. Es herrscht eine eigenartige Atmosphäre auf dem düsteren Filmset der neuen Produktion des unangepassten Schundfilmers Harry Paul Liebwerk. Warum blickt der Kameramann immer so finster drein? Wieso wirkt der Drehbuchautor die ganze Zeit leicht nervös? Werden eigentlich alle Manuskripte in schweren, verschlossenen Kladden aufbewahrt? Und was hat es mit den geheimnisvollen "Falken von Zagreb" auf sich?

Begleitet vom "Hexer" Robert Craven und mit einer Mischung aus unbezwingbarer Neugierde und grenzenloser Naivität beginnst du deine Nase in Dinge zu stecken, die dich weiß Gott nichts angehen ... und stößt auf eine Verschwörung grauenhaften Ausmaßes! Nur du kannst die "Großen Alten" aufhalten - wenn du den Mut dazu aufbringst ...

("Das schleichende Grauen" ist nach "Der Blutstern" das zweite Abenteuerspielbuch vor dem Hintergrund von Wolfgang Hohlbeins "Hexer"-Universum. Weitere Informationen zu Abenteuerspielbüchern gibt es auf der Homepage von Pegasus Spiele.)

Bonusmaterial

- Vignette "Drehbuch" von FuFu Frauenwahl
- Vignette "Iranon Club" von FuFu Frauenwahl
- Ganzseitenillustration "In der Requisitenhalle" (Entwurf) von FuFu Frauenwahl
- Ganzseitenillustration "In der Requisitenhalle" (final) von FuFu Frauenwahl
- Komplettlösung (a.k.a. der Strukturbaum für "Das schleichende Grauen")
- Der Tarean/Hexer-Adventskalender (aus dem Jahr 2008)

Pressestimmen

"Auch ohne irgendwelche Vorkenntnisse über die umfangreiche Reihe von Deutschlands mit Abstand erfolgreichstem Fantasyschreiber [Wolfgang Hohlbein] lässt sich "Das schleichende Grauen" bestens lesen und spielen. Sorgt das Autorenduo Bernd Perplies und Christian Humberg mit seiner höchst spannenden und originellen Geschichte doch dafür, dass auch Neulinge in der Welt des Hexers größte Freude an diesem äußerst kurzweiligen und ereignisreichen Spielbuch haben werden." - Games Orbit (Oktober/November 2008)

"Ich kaufte das Werk auf der Spielemesse, weil ich mir einen guten Weihnachtsgag für unsere "Cthulhu"-Runde erhoffte. Beim Selbstversuch stellte ich dann fest, dass der Unterhaltungsfaktor des Buches um einiges höher war, als ich einem dieser so genannten "Solo-Abenteuer" je zugetraut hatte." - Carolina Möbis, Corona Magazine (Sonderausgabe)

"Immer wieder gibt es spannende oder einfach amüsante Pointen, der Schreibstil ist großartig und trägt auf seine Weise zur Spannung bei und liebevolle Details erfreuen das Herz des Genrefans. Insgesamt kann man sich kein unterhaltsameres Spielbuch wünschen." - amel, Ringbote.de (Rezension lesen)

"Für Kenner und Liebhaber des Cthulhumythos, die sich einen gemütlichen Abend im Sessel mit spannender Lektüre gönnen wollen, ist dieses Abenteuerspielbuch genau das richtige: [...] Mit 10/10 Punkten möchte ich darum jedem, der mit dem Gedanken spielt, sich ein Abenteuerspielbuch zu gönnen, eine klare Kaufempfehlung aussprechen!." - Ein Rezensent bei Helden.de (Rezension nicht mehr verfügbar)

"Für das kleine "Hexer"-Abenteuer zwischendurch ist "Das schleichende Grauen" jedem ans Herz zu legen." - Stefan Moriße, LORP.de (Rezension lesen)

"Für Freunde des Abenteuerspielbuchs ein Muss! Mit knackiger Geschichte und cleveren Lösungswegen - und anders als bei einigen anderen Vertretern des Genres weiß man nicht bereits vor dem Würfeln (mit der freundlicherweise bereitgestellten Zufallswürfeltabelle) wohin die Reise geht..." - Ein Leser bei Amazon.de (Weitere Rezensionen)

"Interessant sind in "Das schleichende Grauen" vor allem die Ausstiegs-Szenarien gestaltet. [...] Auch gegen das beliebte Schummeln (ich schaffe jede Probe, auch wenn es eigentlich unmöglich ist), hat man sich auf witzige und teilweise auch cineastische Weise abgesichert." - Stefan Haag, Roter Dorn (Rezension lesen)

Links

- Preview auf "Nur mein Standpunkt".
- Interview im aktuellen Corona Magazin (Ausgabe 207)
- Interview beim Geisterspiegel
- Website von Illustrator FuFu Frauenwahl

- Roman bei Amazon.de bestellen
- Roman bei Pegasus.de bestellen